18.01.2019

Die IG Metall Bayern unterstützt den Arbeitskampf der Kolleginnen und Kollegen bei Audi in Györ bei ihrem Kampf um bessere Löhne. Die Erklärung im Wortlaut:» lesen


16.01.2019

Die zweite Tarifverhandlung für die 100.000 Beschäftigten der Textil- und Bekleidungsindustrie ist ohne Ergebnis geendet. Die Arbeitgeber provozieren mit einem völlig unzureichenden Angebot.» lesen


03.01.2019

Die 2019 erstmals mögliche Wahloption "Zeit statt Geld" in der Metall- und Elektroindustrie ist ein Renner. Mit einem Griff in die Mottenkiste wollen sie die Arbeitsbedingungen wieder verschlechtern statt an ihrer Personalbemessung zu arbeiten.» lesen


21.12.2018

PM 65 / IG Metall Bayern will Beschäftigung und Umweltschutz vereinbaren – Bezirksleiter Johann Horn: "Auch die Beschäftigten in der Autoindustrie wollen saubere Luft atmen. Aber sie wollen auch in Zukunft noch Arbeit haben."» lesen


07.12.2018

Mit einer Großdemonstration am 8.12.2018 protestieren Ungarns Gewerkschaften gegen ein von ihrer Regierung geplantes Arbeitszeitgesetz. Die IG Metall unterstützt den Widerstand.» lesen


06.12.2018

PM 64 / Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent mehr Geld, bessere Altersteilzeit und Gespräche über Wahloption Arbeitszeit» lesen


22.11.2018

PM 63 / Bezirksleiter Johann Horn: "Das Management muss mit uns Perspektiven für die deutschen Standorte erarbeiten – sonst drohen Arbeitsplatzverluste"» lesen


21.11.2018

Zum 1. November 2018 zündete für Beschäftigte im Kfz-Handwerk die zweite Stufe der Tarif­erhöhung - mit der Novemberabrechnung müssen 2,9 Prozent mehr Geld auf dem Konto sein.» lesen



Mehr Wert mit Tarif